Wirtschaft

Private Equity

Ypsilon und RDT schließen strategische Allianz

Ypsilon verstärkt ihren Beratungsschwerpunkt rund um Private-Equity am Standort München und schließt sich mit der RDT Dr. Dautel GmbH & Co. KG Steuerberatungsgesellschaft zusammen. RDT ist eine Steuerberatungsgesellschaft mit Fokus auf Private Equity Fonds und börsennotierte Beteiligungsgesellschaften, die im Jahr 2005 durch ...
Mittwoch, 19. Juni 2024

Herausfordernder Büromarkt

Knight Frank erweitert Team um C&W-Mitarbeiter

Knight Frank München erweitert das Office-Agency-Team um zwei Immobilienexperten von Cushman & Wakefield. Florian Etscheid und Carina-Sophie Holzer werden ab dem 1. August 2024 das Team von Sarah Červinka und Matthias Hausch im Bereich Vermietung unterstützen.
Mittwoch, 12. Juni 2024

Wechsel in die Regelinsolvenz

Insolvenzverfahren der Maro Wohnungsbau-Genossenschaft eröffnet

Die Maro Genossenschaft für selbstbestimmtes und nachbarschaftliches Wohnen eG (Maro) hat ihren Antrag auf ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung zurückgezogen, um im Regelinsolvenzverfahren die Sanierung im Wege eines Insolvenzplans zu erreichen.
Mittwoch, 29. Mai 2024

Strategische Repositionierung

C&W stellt Führungsebene neu auf

Die neue C&W-Deutschlandchefin Tina Reuter stellt die Führungsetage neu auf, um Regionen und Assetklassen zu stärken. Angesichts des herausfordernden Marktumfelds „muss die Branche umdenken“, so Reuter. Unterm Strich sollen bei C&W „serviceübergreifende Beratungslösungen “ zu mehr Kundennähe führen.
Dienstag, 28. Mai 2024

Kaufpreise für Eigentumswohnungen

Rasante Zinserhöhungen setzten Preisanstieg Mitte 2022 vorläufiges Ende

Die rasanten Zinserhöhungen für Kreditfinanzierung seit 2021 haben dem Preisanstieg bei Wohnimmobilien ab Mitte 2022 ein vorläufiges Ende gesetzt. Dies geht aus einer aktuellen Analyse des IVD für München und Stuttgart hervor. Die Zurückhaltung der Kaufinteressenten infolge der Zinswende führte zur Abkühlung des Wohneigentums...
Dienstag, 28. Mai 2024

Investorenlösung gefunden

GT wendet Insolvenz ab

Das Münchener Ingenieur- und Planungsbüro GT GmbH & Co. KG ist erfolgreich aus der Insolvenz gerettet worden. Die Gläubigerversammlung hat einer Investorenlösung zugestimmt, die von Insolvenzverwalter Marc-André Kuhne von der Kanzlei DKR Kuhne Dr. Raith Rechtsanwälte PartGmbB mit allen Beteiligten erarbeitet wurde.
Donnerstag, 16. Mai 2024

Konzernbereich Risikomanagement

Marc Wild neuer Head of Risk Management bei DF

Seit dem 1. April 2024 verantwortet Marc Wild als Head of Risk Management der Deutsche Finance Asset Management GmbH das Risikomanagement am Standort München. Zuvor war Marc Wild langjährig als Head of Risk Management Real Estate USA bei einer führenden deutschen Landesbank beschäftigt.
Mittwoch, 15. Mai 2024

Rückkehr in Branche

Combine holt Markus Wittmann als Geschäftsführer

Die Combine Transaction Gruppe gewinnt Markus Wittmann (63) als Geschäftsführer für das Unternehmen. Wittmann, ehemaliger Gründer und Hauptanteilseigner der Colliers Schauer & Schöll GmbH, übernimmt ab Mai 2024 die Geschäftsführung am Standort München. Mit seiner Rückkehr in die Branche - nach einer zweijährigen Pause - stärk...
Dienstag, 14. Mai 2024

Report Innovation Geographies

München und Berlin zählen zu weltweit innovativsten Städten

Mit Berlin und München haben es zwei deutsche Städte unter die zwanzig innovativsten Städte der Welt geschafft. Bei der Entwicklung neuer digitaler Technologien wie Künstlicher Intelligenz (KI), im Life-Science-Segment und anderen aufstrebenden Sektoren sowie bei Nachhaltigkeitsthemen nehmen Berlin und München führende Rollen...
Dienstag, 14. Mai 2024

Starke Rückgänge

Immobilienumsätze in Süddeutschland deutlich unter Rekordwert

Nach Jahren massiver Zuwächse liegen die Immobilienumsätze in Bayern und Baden-Württemberg erheblich unter dem Rekordjahr 2021. In absoluten Zahlen wurden 2021 in Bayern Immobilienumsätze in Höhe von 72,0 Mrd. Euro erzielt, in Baden-Württemberg lag das Transaktionsvolumen bei 49,2 Mrd. Euro. Gegenüber dem Rekordjahr 2021 ging...
Dienstag, 14. Mai 2024

Leichte Belebung

Aigner vermittelt Transaktionen in Höhe von 57 Mio. Euro

Die Aigner Immobilien GmbH hat nach eigenen Angaben in den letzten sechs Monaten Mehrfamilienhäuser, Wohn- und Geschäftshäuser sowie Wohnanlagen mit insgesamt über 12.000 m² Fläche und über 57 Mio. Euro Objektvolumen vermittelt. Alle Transaktionen erfolgten laut des Maklerhauses off-market.
Montag, 13. Mai 2024

vdp-Immobilienpreisindex

Rückgang der Immobilienpreise dauert an

Im ersten Quartal dieses Jahres setzte sich der Preisanpassungsprozess bei den Immobilienpreisen in Deutschland fort: Der Immobilienpreisindex des Verbands deutscher Pfandbriefbanken (vdp) erreichte einen Wert von 174,7 Punkten und lag damit über alle Objektarten 5,3 % unter dem Vorjahreswert und 0,3 % unter dem Wert des Vorq...
Mittwoch, 8. Mai 2024