Property Magazine  ·  Berlin  ·  Düsseldorf  ·  Frankfurt  ·  Hamburg  ·  München  ·  Stuttgart  ·  International
  |  23. Mai 2011

Bunker in der Ungererstraße wird Wohn- und Geschäftshaus

Bunker Ungererstraße 158
Die René Reif Gruppe und die Euroboden GmbH kooperieren bei der Revitalisierung eines Münchner Architektur-Kultur-Denkmals, dem ehemaligen Bunker in der Ungererstraße 158. Mehr als 20 Meter massiver Ortbeton werden durchbrochen, um in den aufgesetzten Dachstuhl des Gebäudes zu gelangen. Die Euroboden GmbH wird diesen historischen unter Denkmalschutz stehenden Solitär in ein Wohn- und Bürohaus mit einer Büroeinheit im EG und 1. OG, drei loftähnlichen Mietwohnungen in den Geschossen 2 bis 4 und einer Penthouse-Wohnung ab dem 5. OG bis zum 7. OG verwandeln.

Die René Reif Gruppe ist für die Sicherung der Finanzierungzuständig. Sie zeichnet nicht nur für die Strukturierung des Finanzierungsantrages sondern auch für die Finanzierungsausschreibung bis zum Abschluss des Kreditvertrages verantwortlich.
Fotos: Euroboden GmbH
Drucken Diesen Artikel zu den persönlichen Favoriten hinzufügen
Kommentare zum Artikel
Die Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder.
Kommentar verfassen
Powered by Property Magazine
© Copyright 2006 - 2019